Was kostet ein Gesangsunterricht?

Der Preis von Gesangsunterricht kann sehr variieren. Es kann bei 10-20 Euro anfangen und geht bis zu 200 Euro für eine ganze Stunde. Natürlich kommt es auch auf deine Ziele an. Gesangsunterricht zu geben ist kein geschützter Beruf. Das heißt, dass jeder diesen Beruf ausüben kann, auch ohne Gesangsausbildung.

Was kostet ein Gesangsunterricht?

Ein Gesangslehrer zu haben, der keinerlei Erfahrung hat kann Schäden Von Heiserkeit bis zu Stimmschäden mit sich führen. Also bevor du auf den Preis des Gesangsunterricht schaust, überprüfe erstmals, ob der Gesangslehrer oder die Gesangslehrerin eine Gesangsausbildung oder Studium absolviert hat. Du solltest dir auf jeden Fall den Lebenslauf anschauen und seine oder ihre Stimme anhören. Denn wen der Lehrer keine gut klingende und professionelle Stimme hat, wird er oder sie auch nicht unterrichten können.

Bitte nicht den Fehler machen, zu sagen, dass wenn man sowieso keine großen Ziele in diesem Bereich hat und somit auch einen Lehrer, der einigermaßen okay singen kann, ausreicht. Denn wenn dieser mit seiner Stimme nicht 100% professionell umgehen kann, kann dir derjenige auch auf keinen Fall kompetent helfen.

Einen Star als Gesangslehrer zu haben kommt zwar gut bei Produzenten an, doch bringt dich eigentlich nicht wirklich weiter. Besser ist es einen Lehrer zu nehmen, der extrem gut singen und dir auch wirklich weiterhelfen kann. Wenn du wirklich mit deinem Gesang weiterkommen möchtest solltest du dir jemanden suchen, der regelmäßig für dich da ist und der zu dir steht, egal was dein Ziel ist. Ob es eine Therapie ist, du Opernsänger werden möchtest, Chorsänger oder auch als Beruf. Du solltest dir einen Gesangslehrer suchen, der es nicht nur als Nebenjob macht, um sich etwas dazuzuverdienen, sondern es wirklich mit voller Leidenschaft und auch sehr gerne macht.

Wenn du nun aber sagst, dass du es nur als Hobby machen möchtest, sodass du einfach eine schöne Singstimme als Endergebnis hast oder auch als Sopranstimme in einem Chor oder um auf dem Weihnachtsmarkt etwas vorzutragen, dann würde ich dir in einer Gesangsunterricht einen Preis zwischen 40 Euro und 60 Euro pro Stunde empfehlen zu nehmen. Aber das allerwichtigste ist, dass du dich bei dem Gesangslehrer oder bei der Gesangslehrerin wohlfühlst und du dich auch auf den Unterricht freust und motiviert bist. Es ist besser ein bisschen mehr zu zahlen, als wenn du dich nachher unwohl und als nicht akzeptiert fühlst.

Du möchtest professionell singen lernen?

Dann ist mein Video- Kurs „Singen lernen“ genau das richtige für dich. Schau hier:

zum Kurs „Singen lernen“ …

Wenn du noch eine Frage zu dem Thema hast, dann schreibe hier einfach ein Kommentar – ich gehe dann gerne darauf ein.

Beste Grüße

Susanna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.